Verantwortung

DIE ZEIT FÜR MORGEN

Wir sind uns unserer Verantwortung für Verstorbene und Hinterbliebene sehr bewusst. Gewissenhaft möchten wir mit unserer Umwelt umgehen. In Sachen Nachhaltigkeit wollen wir Vorbild sein und unseren Nachkommen eine lebenswerte und freundliche Umwelt hinterlassen. So ist unser Haus mit modernsten Hightech-Anlagen ausgestattet, welche die gesetzlichen Grenzwerte deutlich unterschreiten. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind in der Vermeidung unnötiger Energieeinsätze sehr gut geschult.

Unsere Umweltstandards im Überblick:

• Verwendung von ökologischen Aschekapseln • Optimale Filteranlagen • Erdgas-Anlage • Zentrales Entsorgungsmanagement • Nutzung der Abwärme
• Einsparung durch modernes Steuermanagement • Moderne Wärmepumpe zur Warmwasseraufbereitung

RAL ZERTIFIKAT

Die Arbeiten in einem Krematorium lassen sicherlich viele inhaltliche und ethische Fragestellungen entstehen. Eine davon ist die Frage, was mit dem Zahngold der Verstorbenen geschehen soll. Bleibt es in der Urne oder wird es der Asche entnommen? Bei einer Einäscherung in unserem Unternehmen ist es klar und deutlich geregelt: Das Zahngold verbleibt in der Asche und somit in der versiegelten Urne, die später auf dem Friedhof beigesetzt wird. Wir haben uns dafür den klaren zertifizierten Regeln unterworfen. Daher sind wir mit dem RAL Gütezeichen für Feuerbestattungsanlagen ausgezeichnet. Davon zeugt auch die Selbstverpflichtung, die uns von der Gütegemeinschaft Feuerbestattungsanlagen bestätigt wurde.